Informationen

„Netzwerk für Flüchtlinge“

 

Das Netzwerk besteht seit nunmehr sieben Jahren und hat im Laufe dieser Zeit mit großem Engagement vieler ehrenamtlich und beruflich Mitarbeitenden vielen Geflüchteten auf unterschiedliche Weise geholfen und auch Geflüchtete haben selber anderen Geflüchteten geholfen. Mittlerweile haben sich viele Geflüchtete integriert, sie haben Arbeit und haben ihren Platz im Leben hier gefunden. Dabei ergeben sich aber weiterhin spezielle Probleme, für die wir Geflüchtete fachkundig beraten.

 

 

Unsere Beraterin ist dabei Sabine Wilson, die vor allem in speziellen Fragen von Gesundheit und Behinderung berät, ihr zur Seite steht Rafat Dehen, unsere Arabisch-Sprachmittlerin.

Zur Zeit wegen der Corona-Einschränkungen Kontakt nur über Telefon oder Mail und nur im Notfall persönlich

 

Sie erreichen das Netzwerk Montag-Mittwoch 10-13.30 Uhr unter 0471/39156230

oder unter

 

Spenden von gut erhaltenen Fahrrädern, die so weitergegeben werden können, nehmen wir gern entgegen: 0471 43733.

In allen Fragen, die geflüchtete Christen betreffen, wenden Sie sich bitte an Pastor Götz Weber 0471 43733 oder

 

In der Hilfe für Geflüchtete arbeiten wir auch mit dem Familienzentrum zusammen: . Leiterin Ulrike Weichert erreichen Sie unter 48338944. 

 

Möbelspenden und größere Elektrogeräte in gutem Zustand

Maria Rossdeutscher, 017661351658,

 

Für Kleiderspenden wenden Sie sich bitte an die AWO Bremerhaven: 0471 8062662

Besuchen Sie auch unsere Homepage: www.kreuzkirche-bremerhaven.de und unsere facebook-Gruppe „Flüchtlinge und Freunde Bremerhaven“

Für unser Flüchtlingsprojekt bitten wir herzlich um Spenden:

Commerzbank (BIC: COBADEFFXXX)

IBAN: DE 24 2924 0024 0344 406401

„Netzwerk für Flüchtlinge“