Kruzifix

Das Kruzifix der Kreuzkirche

 

Kreuz

 

Für eine evangelische Gemeinde nicht selbstverständlich, ließ der Kirchenvorstand durch den Bremerhavener Künstler Georg Grygo ein Tonmodell eines Altarkeuzes mit einem gekreuzigten Christus anfertigen. Am 3.11.1952 wurde danach das in Holz geschnitzte Kruzifix für ca. 2500,00 Euro in Auftrag gegeben. Die Inschrift INRI ist die Abkürzung für das lateinische JESUS NAZARENUS REX JUDAEORUM (Jesus aus Nazareth, König der Juden).

 

Quelle: Archiv der Kreuzkirche