normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Drucken
 

Rund um die Musik

19.10.2017

Rund um die Musik

 

Die vielen Jubiläen in diesem Jahr machen auch vor der Kreuzkirche keinen Halt...

Gerade waren es noch unsere Mitarbeiter Frau Strechel und Herr Hempel, dann das große Reformationsjubiläum im Luther-Jahr, und nun stehen schon die nächsten Zwei an :

 

40 Jahre ! – spielen unsere Bläser nun schon jedes Jahr am heiligen ,,Morgen“ auf den Schiffen im Hafen. Pünktlich an jedem 24.12. morgens um 8.15 Uhr versammeln sich die Bläser am Seemansheim in der Schifferstrasse, in den kleinen Bussen der Seemannsmission zusammen mit dem Seemannspastor transportiert in den Hafen : und  dann heisst es wieder : musikalische Weihnachtsgrüße aus aller Welt auf die Schiffe zu tragen.. Inzwischen ist das Repertoire der internationalen Weihnachtslieder ständig mitgewachsen, so dass die jeweilige Crew auf den Schiffen Weihnachtslieder aus der eigenen Heimat hören kann.

Zu diesem ,,runden Anlass“ gibt es einen besonderen Gottesdienst am 3. Advent mit dem Posaunenchor der Kreuzkirche und Seemannspastor Werner Gerke.

 

Wie in jedem Jahr wird der Posaunenchor der Kreuzkirche am Samstag vor dem 1. Advent am Leher Wochenmarkt /vor der Pauluskirche musikalisch in die Adventszeit einstimmen. Zwischen 10 und 11 Uhr gibt es wieder – zusammen mit weiteren Gastbläsern und in diesem Jahr auch mit unseren neuen Bläser-Anfängern ! viele Advents- und  Weihnachtslieder zu hören. Verbinden sie es mit einem Besuch des Wochenmarktes oder einer Tasse Kaffee in der wärmenden Pauluskirche.

 

 

                                                                                                 

Musik am ersten Advent :

In diesem Jahr ertönt unser

Adventskonzert  am 1. Advent  in einem Musik-Gottesdienst um 15 Uhr in der Kreuzkirche :

es erwartet Sie viel schöne Musik rund um den Advent – zusammen mit Pastor Weber, unserem gemeinsamen Kirchenchor und dem Posaunenchor . Im Anschluss an den Gottesdienst wollen wir den Adventsnachmittag mit einem gemütliches Adventskaffee im neuen Saal ausklingen lassen.

 

 

 

                                                                     

                                                                 

 

 

 

 

                                                                                                                                                     

 

 

 

 

 

TAUSCHE    ALT    GEGEN    NEU

 

 

                                                                                                              

 

                                                                                                                                                                                                

                                                                          

Es war einmal... vor genau 25 Jahren.  Frau Kantorin Christa Krämer hatte zusammen mit Pastorin Monika Drewes eine neue Liturgie für die Kreuzkirche ins Leben gerufen. Kyrie und Gloria sollten zeitgemäßer sein. Der KV gab die Zustimmung, diese Liturgie im Gottesdienst zu erproben.

Sie hat ihre Probezeit überstanden, und die ,,Kreuzkirchler“ singen sie immer noch kräftig und ganz selbstverständlich – inzwischen seit einem ¼ Jahrhundert.

Man bedenke, dass zu unserer Landeskirche über 1000 bzw. zur EKD  über10.000 Kirchengemeinden zählen, die jeden Sonntag in ihren Kirchen alle dasselbe Kyrie und Gloria singen – nicht aber in der Kreuzkirche in Bremerhaven – unsere Liturgie ist ganz einmalig !

Und so können wir zusätzlich zum Luther-Jubiläums-Jahr in der Kreuzkirche noch ein zweites Reformations-Jubiläum feiern.  Unsere ganz eigene Kreuzkirchen-Liturgie :  – sie hat  - zusammen mit uns - 25 Jahre durchgehalten.

Herzlichen Glückwunsch !                            

S.M.